Helmut Hiertz

Dr. Helmut Hiertz

Facharzt für Neurochirurgie

Der gebürtige Wiener, der auch sein Studium an der Universität Wien abgeschlossen hat, absolvierte seine Ausbildung zum Facharzt für Neurochirurgie im Wagner Jauregg Krankenhaus Linz. Bereits während der Ausbildung beschäftigte er sich intensiv mit der Wirbelsäulenchirurgie und absolvierte mehrere Hospitationen bei Prof. Benini und Prof. Grob an der Schulthess Klinik Zürich sowie bei Prof. Harms in Deutschland.

Dr. Helmut Hiertz  bringt mehr als 20 Jahre Erfahrung in der Behandlung von Rückenerkrankungen mit. Er gilt als einer der Vorreiter der Wirbelsäulenchirurgie in Österreich und hat am Klinikum Wels seit 1999 ein national und international anerkanntes Behandlungs- und Ausbildungszentrum für Wirbelsäulenchirurgie aufgebaut. Von 1/2019 bis 1/2021 war Dr. Hiertz Präsident der Österreichischen Gesellschaft für Wirbelsäulenchirurgie.

Medizinische Schwerpunkte:

  • Konservative Therapie und Abklärung  von Schmerzsyndromen ausgehend von der Wirbelsäule
  • Infiltrationsbehandlungen
  • Myelographie – Kontrastmitteluntersuchung vom Wirbelkanal zur Beurteilung von dynamischen Einengungen
  • Halswirbelsäule:
  • Bandscheibenoperationen (Prothese oder Versteifung)
  • Einengungen vom Wirbelkanal – OP abhängig vom Befund über einen vorderen oder hinteren Zugang
  • Instabilitäten
  • Rheumatische Veränderungen am 1.und 2.Halswirbel
  • Brustwirbelsäule:
  • Entlastung bei Einengungen u.U. mit Stabilisierung
  • Bandscheibenchirurgie
  • Lendenwirbelsäule:
  • Bandscheibenchirurgie
  • Entlastung bei Wirbelkanaleinengung u.U. mit Stabilisierung nötig
  • Instabilitäten und Deformitäten ( Wirbelgleiten, Skoliose) – abhängig vom Befund vordere und hintere Stabilisierung erforderlich
  • Revisionseingriffe – OP Methode vom Befund abhängig

Weitere ausführliche Informationen finden Sie unter hiertz.at

Anmeldung & Information

Kontaktperson: Frau Elisabeth Miess
Tel.: +43(0)6245/8999-622
E-Mail: elisabeth.miess@badvigaun.com