Reha im Medizinischen Zentrum Bad Vigaun

Reha

Klinisch Lymphologische Rehabilitation

Aufenthalt

Antrag

Ihr behandelnder Arzt stellt einen Antrag für die Lymphologische Rehabilitation bei Ihrer Sozialversicherung. Üblicherweise werden die Kosten für ein stationäres Heilverfahren von der gesetzlichen Sozialversicherung gedeckt. Ärztliche Zusatzleistungen für physikalische Therapien, Labor etc. werden durch die Pflichtversicherungen (zum Teil) rückerstattet. 

Sie erhalten eine schriftliche Verständigung durch Ihren Kostenträger über die Bewilligung der Lymphologischen Rehabilitation. Wenn Sie Ihre Reha im Medizinischen Zentrum Bad Vigaun absolvieren möchten, tragen Sie bitte im Antragsformular als Wunscheinrichtung „Medizinisches Zentrum Bad Vigaun“ ein.

In Folge erhalten Sie vom Medizinischen Zentrum Bad Vigaun die schriftliche Verständigung über den Termin der Lymphologischen Reha im Medizinischen Zentrum Bad Vigaun.

Hier geht´s zum Antrag im Medizinischen Zentrum Bad Vigaun: