Slider

Alles in einem

Vorsorgen, Heilen, Rehabilitieren, Regenerieren

Ob Sie Interesse an aktiver Gesundheitsvorsorge (GVA) haben, sich über die erstklassigen medizinischen Leistungen unserer Klinik, die umfassenden Möglichkeiten unserer Reha, das durch unsere Heiltherme perfekt unterstützte Angebot für eine Kur, oder einen Aufenthalt in unserem Hotel informieren wollen – hier sind Sie garantiert richtig! Weil im Medizinischen Zentrum Bad Vigaun von der Gesundheitsvorsorge über die Klinik, die Rehabilitation, bis zu Kur und Balneologie alles in einer Anlage angeboten, koordiniert und realisiert werden kann, bieten sich hier beste Voraussetzungen für eine rasche Gesundung und Regeneration. Im verkehrsgünstig, vor den Toren Salzburgs gelegenen, landschaftlich besonders reizvollen Bad Vigaun erwartet Sie aber nicht nur modernste Ausstattung sowie umfassendes medizinisches und therapeutisches Fachwissen. sondern auch eine besonders herzliche, positive und gesundheitsfördernde Atmosphäre und ein perfekt eingespieltes Team hochmotivierter Experten. Ein Team, das alles daran setzen wird Ihnen Ihren Aufenthalt so angenehm und gesundheitsfördernd wie nur irgendwie möglich zu machen. Herzlich willkommen im Medizinischen Zentrum Bad Vigaun – nur hier kriegen Sie alles in einem!

Status quo infolge der Maßnahmen betreffend die Corona-Pandemie (COVID-19)

Sehr geehrte Damen und Herren,
Liebe Patientinnen und Patienten,

in Bezug auf die ab dem 17.11.2020 geltende Verordnung zur Eindämmung der Covid-19 Pandemie und nach Überprüfung der bereits im Haus in Kraft getretenen Schritte möchten wir Ihnen mitteilen, dass der Betrieb von Kur- und Rehabilitationseinrichtungen aufrecht bleibt. Die An- und Abreise zum Zweck der Inanspruchnahme von Gesundheitsdienstleistungen ist weiterhin gestattet.

Ein Kur-, Gesundheitsvorsorge Aktiv (GVA)- oder Rehabilitationsaufenthalt hat viele positive Effekte – es ist eine Auszeit für Körper und Seele, die uns gerade in herausfordernden Zeiten stärkt und gesund erhält.

Das Medizinische Zentrum Bad Vigaun hat seit Mai 2020 mit großer Achtsamkeit zusätzliche Hygienestandards eingeführt, um Gästen und Patienten gerade in Zeiten von Corona höchste Sicherheit zu garantieren.

Klinik und Belegarztordinationen

Die Behandlung während Ihres Klinik-Aufenthaltes erfolgt unter genauer Einhaltung der Hygienemaßnahmen sowie erforderlicher Verhaltensregeln.

Für alle Klinik-Patienten ist ein PCR-Test verpflichtend, bei einem positiven Ergebnis muss die Aufnahme leider storniert und auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden.

Externe Patienten welche

  • zur PCR Testung und präoperativen Abklärung kommen,
  • einen Termin in einer Belegarztordination wahrnehmen,
  • zu einer Untersuchung (z.B. Labor, Röntgen) oder ambulanter Behandlung (z.B. Infiltration) kommen,

müssen beim Betreten des Hauses und während des gesamten Verbleibs im Haus eine FFP2 Maske ohne Ventil tragen. Ausgenommen davon sind Patienten, die einen negativen COVID-19-PCR Test (nicht älter als 48 Stunden) oder einen negativen COVID-19-Ag Schnelltest (nicht älter als 24) Stunden vorweisen – hier reicht ein normaler MNS aus.

Mit der Unterbringung im Einzelzimmer und einem Besuchsverbot reduzieren wir mögliche Ansteckungsquellen. Wir legen höchstes Augenmerk auf Ihre Gesundheit.

Sekretariat Neurochirurgie Dr. Hiertz/Dr. Emich: Tel 06245/8999-622

Sekretariat Orthopädie Dr. Hutt/Dr. Thaler: Tel 06245/8999-673

Zentrum für Rehabilitation, Kur und GVA

Wir freuen uns, Ihnen endlich wieder jene Therapien und Behandlungen zukommen zu lassen, die Sie benötigen, um gesund zu werden.

Ab sofort können Sie wieder Anträge für Rehabilitation, Kur und GVA einreichen, unser Team ist für alle Anfragen unter der Telefonnummer 06245/8999-0 für Sie erreichbar.

Die Behandlung während Ihres Reha-, Kur oder GVA-Aufenthaltes erfolgt unter genauer Einhaltung der Hygienemaßnahmen sowie erforderlicher Verhaltensregeln. Mit der Unterbringung im Einzelzimmer und einem Besuchsverbot reduzieren wir mögliche Ansteckungsquellen. Die derzeitigen Auflagen unserer Vertragspartner sehen einen PCR-Test bei jedem Patienten, welcher bei uns ein Heilverfahren durchlaufen möchte, vor. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter geben Ihnen alle nötigen Informationen dazu bei der Terminvereinbarung.

Wir nehmen die Vorsichtsmaßnahmen sehr ernst. Aber es bleibt die persönliche Zuwendung ein unverzichtbarer Teil für uns. Jeder soll sich auch in diesen besonderen Zeiten gut aufgehoben fühlen.

Derzeit keine ambulante Therapie

Aufgrund der aktuellen Situation im Tennengau können wir in unserem Haus zurzeit keine ambulanten Therapien anbieten. Alle bereits eingeteilten Therapien müssen zu unserem Bedauern verschoben werden.

Wir können deshalb im Moment leider keine neuen Verordnungen annehmen.

Diese Regelung gilt bis auf unbestimmte Zeit.

Sobald die ambulante Behandlung wieder aufgenommen wird, informieren wir Sie auf unserer Homepage.

Wir bitten Sie um Ihr Verständnis!

Hotel

Unser Gesundheitshotel ist präventiv bis auf Weiteres geschlossen. Wir können Ihnen zurzeit noch keinen Wiedereröffnungs-Termin mitteilen.

Heiltherme auf unbestimmte Zeit geschlossen

Die Heiltherme Bad Vigaun bleibt auf unbestimmte Zeit geschlossen. Wir dürfen Ihnen unsere Entscheidung, die wir uns nicht leicht gemacht haben, mit folgenden Überlegungen darlegen.

Wir haben unseren Betrieb mit der Betreuung von stationären Patienten in der Rehabilitation am 18.05. wieder aufgenommen, und am 02.06. mit der Behandlung von Gästen und Patienten, die in unserem Haus eine stationäre GVA oder Kur absolvieren, begonnen.

Die derzeitigen Auflagen unserer Vertragspartner sehen neben einem Besuchsverbot auch einen PCR-Test bei jedem Patienten, welcher bei uns ein Heilverfahren durchlaufen möchte, vor.

Um hier in der, auch, öffentlichen Therme und im auch öffentlichen Caféhaus keine Durchmischung von getesteten und ungetesteten Gästen zu verursachen, haben wir uns durchgerungen diese beiden Betriebe nur für unsere stationären Hausgäste zu öffnen.

Mit den derzeitigen Auflagen (4 m² pro Besucher in Saunen und Beckenanlagen), sehen wir aktuell in unserer klein dimensionierten Therme keine Möglichkeit einen leistungsgerechten, vielfältigen und entspannten Betrieb für unsere externen Thermengäste umzusetzen!

Sobald sich die Lage der Pandemie wieder entspannt wird die Möglichkeit für eine Öffnung entsprechend neu evaluiert.

Genaue Informationen zur Wiedereröffnung finden Sie immer aktualisiert, der gegebenen Entwicklung angepasst, auf unserer Homepage und auf unserer Facebook Seite.

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis.

Ein Hinweis für unsere Jahreskarten Abonnenten: Wir werden Ihnen die Gültigkeit Ihrer Jahreskarten um die Dauer der Sperrzeit verlängern. Dies werden wir tun, um uns bei Ihnen für Ihre Treue und Ihr Verständnis zu bedanken, auch wenn es für die durch die Corona-Pandemie verursachte Sperre keinen Rechtsanspruch gibt.

Bleiben Sie weiterhin positiv gestimmt – und negativ getestet!

Mag. Michael Schafflinger
Geschäftsführer

Hier geht’s zu den Anträgen:

Antrag auf Rehabilitations-, Kur- bzw. Erholungsaufenthalt

Antrag auf Anschlussheilverfahren oder Reha nach Unfällen