Klinik im medizinischen Zentrum Bad Vigaun

Klinik

Klinik Bad Vigaun

Diabetes & Nierenerkrankungen

Diabetes Behandlung in Bad Vigaun

Diabetes

Der Diabetes mellitus oder die Zuckerkrankheit ist die Bezeichnung für eine Gruppe von Stoffwechselkrankheiten und beschreibt deren ursprüngliches Hauptsymptom: die Ausscheidung von Zucker im Urin. In der Fachsprache ist Diabetes der Sammelbegriff für verschiedene Störungen des Stoffwechsels, deren Leitbefund eine Überzuckerung des Blutes (Hyperglykämie) ist.

Ursache dafür ist entweder ein Insulinmangel, eine Insulinunempfindlichkeit (Insulinresistenz) oder beides. Je nach Ursache gibt es unterschiedliche Diabetestypen, die jedoch verbindende Gemeinsamkeiten aufweisen. Die Einteilung der verschiedenen Typen erfolgt in Typ 1 und Typ 2, wobei der erste durch Autoimmunerkrankung bzw. unbekannte Ursache und der Typ 2 durch Adipositas (Fettleibigkeit) entsteht.

Ultraschalluntersuchung bei Nierenerkrankungen in der Klinik Bad Vigaun

Nierenerkrankungen

Nierenerkrankungen sind häufig und oft Folgen von Diabetes und Bluthochdruck.

Rund 10 Prozent der österreichischen Bevölkerung sind im Laufe ihres Lebens von einer Nierenfunktionsstörung betroffen. Symptome von Nierenerkrankungen sind unter anderem: zu viel oder zu wenig Harn, Veränderungen des Harns (blutig, trüb), Schmerzen, Eiweißmangel, erhöhter Blutdruck, Allgemeinsymptome wie Übelkeit, etc.

Weitere Informationen zur Behandlung von Diabetes & Nierenerkrankungen in der Privatklinik Bad Vigaun.