Trainingstherapie & Ergotherapie

Trainingstherapie


Unter dem Begriff medizinische Trainingstherapie versteht man ein gezieltes körperliches Training unter ärztlicher Aufsicht zum Zwecke der Behandlung von Erkrankungen.
Die medizinische Trainingstherapie ist ein kontrolliertes Ganzkörpertraining, das individuell alle Komponenten des Bewegungssystems schult: Kraft, Ausdauer, Koordination und Beweglichkeit. Dadurch wird das optimale Zusammenspiel von Nervensystem, Muskulatur und Herz- Kreislauf-System gefördert, um gesundheitliche Defizite zu verbessern oder zu beseitigen.
Es werden dabei medizinische Kraftgeräte eingesetzt und zusätzlich spezielle Übungen mit PhysiotherapeutInnen oder SportwissenschafterInnen durchgeführt.

Ergotherapie


Die Ergotherapie geht davon aus, dass Aktiv-Sein heilende Wirkung hat. Die Ergotherapie ist eine medizinische Therapie, die bei Menschen jeden Alters eingesetzt wird um die Handlungsfähigkeit und größtmögliche Selbstständigkeit im Alltag (wieder) zu erwerben, zu verbessern oder erhalten zu können. Ergotherapeuten behandeln Patienten, die durch Unfall, Krankheit oder Entwicklungsverzögerung physisch, psychisch und auch sozial beeinträchtigt sind.