Oberarzt/Oberärztin in Vollzeit (ab Jänner 2019)

Wir bieten:
  • permanente Weiterbildungs- und Entwicklungsmöglichkeiten
  • betriebliche Gesundheitsförderung
  • die Sicherheit eines stabilen Arbeitgebers mit langfristigen Perspektiven


Das Aufgabenspektrum umfasst:
  • Betreuung der PatientInnen des Medizinischen Zentrums
  • Abteilungsleitung (Erstellung Dienstpläne, Urlaubsplan, Einarbeitung neuer Mitarbeiter im Bereich der angestellten Ärzte)
  • Organisationsentwicklung: Mitwirkung bei der Weiterentwicklung des Betriebes im medizinisch-therapeutischen Bereich sowie bei der Planung und Umsetzung der vereinbarten Organisationsziele
  • Sicherstellung der qualitativen Betreuung der PatientInnen des Medizinischen Zentrums unter Einhaltung der gesetzlichen und vertraglichen Vorschriften und unter Berücksichtigung der vereinbarten betrieblichen Ziele. Besonderer Wert wird dabei auch auf die Einhaltung und weitere Anpassung unserer Abläufe im Rahmen der bestehenden Zertifizierungen (EN 15224 und ISO 9001) gelegt
  • Mitwirkung bei der Entwicklung von bestehenden und neuen Projekten in Zusammenarbeit mit anderen AbteilungsleiterInnen
  • Fachliche Unterstützung der Ärztlichen Leitungen und der Verwaltung bzgl. Leistungskodierung in der Privatklinik (PRIKRAF)


Anforderungsprofil:
Wir suchen eine/n engagierte/n KollegIn mit hoher Sozial- und Führungskompetenz, welche/r in der Lage ist neben der Teamführung auch bei der Umsetzung der betrieblichen Ziele in kollegialer Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen mitzuwirken.
Zuverlässigkeit, Planungs- und Organisationsfähigkeit aber auch Durchsetzungsvermögen sollten ebenso zu Ihren Stärken gehören wie auch die Offenheit für Neuentwicklungen und neue Technologien. Neben fachlichen Kenntnissen sind Interesse und Verständnis für das wirtschaftliche und sozialmedizinische Umfeld des Betriebes eine Voraussetzung zur Erfüllung der bereits beschriebenen Aufgaben.

Als fachliche Kompetenzen setzen wir voraus:
  • Diplom Ärztin/Arzt für Allgemeinmedizin oder Fachärztin/Facharzt
  • Notarztdiplom
  • Vorkenntnisse im medizinischen Management (MSc oder MBA) sind von Vorteil bzw. die Bereitschaft eine solche Ausbildung zu absolvieren


Entlohnung:
Entlohnung ab € 90.000,-- brutto/Jahr (40 Stunden-Woche inkl. Zulagen, ohne Nachtdienste). Darüber hinaus werden tätigkeitsbezogene Vordienstzeiten zur Gänze angerechnet, eine Überzahlung ist je nach Qualifikation möglich.


Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige schriftliche Bewerbung an:

Medizinisches Zentrum Bad Vigaun GmbH & Co. KG
zH Geschäftsführung
Karl-Rödhammer-Weg 91
5424 Bad Vigaun, Tel.: +43 (0)6245 / 8999-617
direktion@badvigaun.com


Bewerbungsformular








Pflichtfelder
Nach Absenden des Kontaktformulars erfolgt eine Weiterverarbeitung der oben angeführten Daten durch den datenschutzrechtlich Verantwortlichen Medizinisches Zentrum Bad Vigaun GmbH & Co. KG, Karl-Rödhammer-Weg 91, 5424 Bad Vigaun, datenschutz@badvigaun.com. Die Bearbeitung Ihrer Daten erfolgt zum Zweck der Abwicklung Ihrer Bewerbung auf Grundlage Ihrer durch das Absenden des Formulars erteilten Einwilligung. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Datenschutzinformation.